WIR BESTIMMEN MIT!

DE / FR

Präsidentinnen-/Präsidentenkonferenz 2018

«I have a dream! 20 Prozent der Politikerinnen und Politiker auf Bundes-, Kantons- und Gemeindeebene sind Menschen mit Behinderungen.» Mit diesen Worten begrüsste Stephan Hüsler, Präsident von AGILE.CH, die Teilnehmenden der Präsidentinnen- und Präsidentenkonferenz am 10. November in Bern zum Thema «Die Wahlen 2019 vor dem Hintergrund der Selbstvertretung. Einbezug von Menschen mit Behinderungen und Inhalte».

 

Noch keine 20 Prozent, aber immerhin drei aktive Politiker mit Behinderungen teilten ihren Erfahrungsschatz mit den Anwesenden: Robert Joosten, Gemeinderat in Lausanne und Vizepräsident von AGILE.CH, Denis Maret, Gemeinderat in Monthey und Vorstandsmitglied von AGILE.CH, und Mathias Sagi-Kiss, Bezirksrat in Zürich.

 

Wie können sich die 1,8 Mio. Menschen mit Behinderungen gleichberechtigt mit anderen und selbstbestimmt in das politische Leben einbringen? Dieser Frage stellten sich im anschliessenden Treffen im Bundeshaus einzig die Grünen mit Nationalrätin Regula Rytz und die SP mit Nationalrätin Valérie Piller Carrard.

Die Parlamentarierinnen und Parlamentarier der BDP, CVP, FDP und SVP hatten entweder kein Gehör oder schoben andere Termine vor.

weiter zu

Kontakt

Effingerstrasse 55

3008 Bern

Telefon

031 390 39 39

  • Link zu AGILE.CH auf Facebook