Jugendliche mit Beeinträchtigungen präsentieren ihre Filme an den Jugendfilmtagen

Lernende der Ausbildung des Mathilde Escher Heims präsentieren ihren Film «S’nächste Mal» zum ersten Mal einem grösseren Publikum. Bereits zum dritten Mal dabei sind die Schüler der 3. Klasse Sekundarschule Landenhof Unterentfelden mit ihrem Film «#toomuch».

Mehr zu den Filmen finden Sie hier

Die 42. Schweizer Jugendfilmtage finden vom 4. bis zum 8. April zum 42. Mal in Zürich statt.