WIR BESTIMMEN MIT!

DE / FR

Invalidenversicherung

17.10.2019

Es gibt so viele Gründe, die gegen eine Kürzung der Kinderrente sprechen. Trotzdem will eine knappe Mehrheit der Kommission für Soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrats SGK-N diese Kürzung. Wieso tut sich die Politik so schwer, die Armutsgefährdung von Familien konsequent und in verschiedensten Kontexten zu bekämpfen?

18.9.2019

Mit 27 zu 17 Stimmen hat sich der Ständerat heute für das vom Bund vorgeschlagene Rentensystem in der Invalidenversicherung (IV) ausgesprochen. Ein Rentensystem, das kompliziert ist, Stufen hat und Menschen mit einem hohen IV-Grad benachteiligt. Sie haben die geringsten Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

13.8.2019

Die Kinderrenten sollen gemäss der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerats SGK-S nicht gekürzt werden, weil die betroffenen Familien gemäss Abklärungen über wenig Einkommen verfügen. Danke, SKG-S, für diesen einstimmigen Entscheid zugunsten von Menschen mit Behinderungen und ihren Kindern!

27.5.2019

Den Menschen ins Zentrum stellen, aufgrund von Krankheit und/oder Behinderungen schutzbedürftige Personen und Familien unterstützen, das Sozialversicherungssystem aus der Perspektive von Vertrauen und nicht Misstrauen überdenken: Das ist unsere Vision für eine echte Weiterentwicklung der Invalidenversicherung (IV).

6.3.2019

Aus der sogenannten «Weiterentwicklung» der IV hat der Nationalrat ein Sparprogramm gemacht, weit weg von der Realität der Menschen mit Behinderungen und ihrer Familien, angefangen bei den Kindern. Die heute im Rahmen der 7. IVG-Revision beschlossenen Sparmassnahmen sind das Resultat von Verbissenheit. Und sie werden zu einer Kostenverschiebung zu den Ergänzungsleistungen (EL) führen, die heute auch um 453 Mio. abgebaut wurden.

1 / 3

Please reload

weiter zu

weitere Informationen

Stellungnahmen und Vernehmlassungen

Effingerstrasse 55

3008 Bern

Telefon

031 390 39 39

  • Link zu AGILE.CH auf Facebook