WIR BESTIMMEN MIT!

Home

DE / FR

Aktuell

17.1.2022
Gleiche Rechte für Menschen mit Behinderungen auch in der Covid-19-Krise!

Fast zwei Jahre nach Pandemiebeginn, nach dem Auftreten neuer Varianten und Schutzrichtlinien, die oft von Kanton zu Kanton variieren, stellen sich immer noch Fragen rund um die Zugänglichkeit zur medizinischen Versorgung und die Zuteilung knapper medizinischer Ressourcen, Stichwort Triage. Im aktualisierten Corona-Positionspapier stellt AGILE.CH klare Forderungen zur Verbesserung der Situation und zum Schutz vor Diskriminierungen von Menschen mit Behinderungen in der Covid-19-Krise.

16.12.2021
Ableismus – wenn Normvorstellungen diskriminieren

In unserer westlichen Gesellschaft werden die individuellen Fähigkeiten der Menschen sehr hoch bewertet. Fähig sein ist die Norm. Fähig sein heisst, sich selbstständig zu bewegen, zu kommunizieren und zu arbeiten. Wer dazu nicht in der Lage ist, läuft Gefahr, diskriminiert oder sogar ausgegrenzt zu werden. Das nennt man Ableismus. In dieser Ausgabe von «Behinderung & Politik» untersucht AGILE.CH die unzähligen Facetten und negativen Auswirkungen des Ableismus.

3.12.2021
EnableMe Community für alle Fragen rund um das Thema Behinderung und Krankheit

«Wie habt ihr mit eurer Behinderung/Krankheit einen Job gefunden?», «Wo gibt es passende Sportangebote für mich?», «Welche Hilfsmittel können mich unterstützen?». Diese und unzählige andere Fragen finden sich auf EnableMe.ch – der Community für alle Fragen rund um das Thema Behinderung und Krankheit. Die eigenen Erfahrungen zu teilen, kann den Alltag von tausenden von Menschen erleichtern. Aber auch dazu befähigen, informierte Entscheide zu treffen oder dazu motivieren, neue Wege zu gehen. Das Portal «EnableMe» wurde in diesem Jahr neu veröffentlicht (ehem. «MyHandicap») und vereint das Beste aus über 17 Jahren Erfahrung der Stiftung MyHandicap.

Bringen Sie sich ein! Unterstützen Sie andere mit Ihren Erfahrungen oder teilen Sie Ihre Frage.

25.11.21
36 000 Menschen mit Behinderungen erhalten einfacher Zugang zu persönlichen Assistent*innen

Über 36 000 Menschen mit Behinderungen haben in der Schweiz Anrecht auf persönliche Assistent*innen. Jedoch nutzen weniger als 10 Prozent dieses Angebot. Die CléA Assistenzplattform macht es Menschen mit Behinderungen jetzt deutlich einfacher, passende Assistenzpersonen zu finden und ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Gleichzeitig finden insbesondere Studierende auf der CléA Jobplattform attraktive und flexible Teilzeitjobs.

18.11.2021
IV-Positionspapier: Um ihren Auftrag erfüllen zu können, muss die Invalidenversicherung (IV) über die nötigen Mittel verfügen

Die 7. IVG-Revision, auch Weiterentwicklung der IV genannt, tritt per 1.1.2022 in Kraft. Um ihre Eingliederungsziele zu erreichen, muss die IV ihre Prozesse unbedingt verbessern, indem sie sie auf den ersten Arbeitsmarkt ausrichtet und die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Versicherten berücksichtigt. Zudem muss das neue Rentensystem auf realistischen Lohnskalen beruhen, das medizinischen Begutachtungsverfahren muss verbessert werden und die Übertritte von der IV zur Sozialhilfe müssen sofort aufhören.

AGILE.CH hat ein Positionspapier zur 7. IVG-Revision verfasst, auch als Reaktion auf eine im April 2021 veröffentlichte Studie von Avenir Suisse, die die IV einer liberaleren Reform unterziehen will.

Behinderung & Politik 4 / 21

Ableismus – wenn Normvorstellungen diskriminieren

Ableismus reflektiert den systemischen Charakter der Ungleichbehandlung sogenannt behinderter Menschen, die Grenzüberschreitungen und stereotype Zuweisungen wegen ihrer Behinderung erfahren.

Über Ihr Leben hinaus

AGILE.CH-Newsletter

Einfach informiert.

mit dem AGILE.CH-Newsletter.