WIR BESTIMMEN MIT!

DE / FR

Aktuell

8.12.2019

Sie träumen von Entspannung und neuen Horizonten? Sie haben Lust auf familiäre Stimmung, Gelächter und Kameradschaft? Sie möchten Ihre Angehörigen entlasten und sich neue Fähigkeiten aneignen?

Seit ihrer Gründung organisiert die ASPr-SVG Kurse und Ferienaufenthalte. Die breitgefächerten Kurse finden an stimmungsvollen Orten statt und richten sich an die Mitglieder der ASPr-SVG genauso wie an alle anderen interessierten Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung.

Link zum Kursangebot

Link zu den Kursen mit direkter Online-Anmeldung

27.11.2019

Seit Ende 2013 müssen die Kundeninformationssysteme und Billettautomaten der Schweizer Transportunternehmen hindernisfrei zugänglich sein. Das sind sie bis heute längst nicht überall, wie eine Umfrage von AGILE.CH ergab. Menschen mit Behinderungen können den öffentlichen Verkehr nicht autonom nutzen, weil die wirtschaftlichen Interessen der Transportunternehmen wichtiger sind.

25.11.2019

Der Fachkurs zur UNO-Behindertenrechtskonvention für Selbstvertreter/-innen gab 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen vertieften Einblick in die UNO-BRK. Die Kursleitenden, Theres Steck und Herbert Bichsel von Sensability sowie Stefanie Rinaldi, Menschenrechtsexpertin, verpackten das komplexe Thema an drei Nachmittagen im Oktober und November in spannenden Unterrichtsstoff. Die Teilnehmenden lernten die Prinzipien der Konvention kennen und erarbeiteten gemeinsam Werkzeuge, die sie zur Durchsetzung ihrer Rechte einsetzen können.

25.11.2019

Leben Sie mit einer Behinderung oder chronischen Krankheit? Sind sie politisch engagiert? Streben ein politisches Amt an oder sind sie bereits in einem Parlament oder einer Behörde tätig? Haben Sie Erfahrungen in der Welt der Politik gesammelt?

Das Projekt Disabled in Politics ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Lehrstuhl für Sonderpädagogik GPB, dem Zentrum für Sozialrecht der ZHAW und dem Verein Tatkraft – Die Personenbotschafter. Ziel des Projektes ist es, die Situation von Menschen mit Behinderungen in der Politik zu untersuchen und zu verbessern, namentlich durch Sensibilisierungsmassnahmen und konkrete Empfehlungen.

Interessiert? Dann kontaktieren Sie bitte manuel.zanardini@uzh.ch.

 

30.10.2019

Die CBM besucht mit ihrem Erlebnismobil Schulen und Kirchgemeinden, um für die Themen Blindheit und Behinderung zu sensibilisieren. Bewerbung per E-Mail bis am 10. November 2019 an Michael Schlickenrieder. Hier geht's zur Stellenausschreibung

1 / 25

Please reload

Behinderung & Politik 4 / 19

Vom langen und steinigen Weg zum hindernisfreien öffentlichen Verkehr

Trotz Vorgaben und Fristen des Behindertengleichstellungsgesetzes: Warum können Menschen mit Behinderungen den öffentlichen Verkehr weiterhin nicht autonom nutzen? AGILE.CH hat bei den Transportunternehmen nachgefragt.

Broschüren zum Herunterladen

AGILE.CH-Newsletter

Einfach informiert.

mit dem AGILE.CH-Newsletter.

Effingerstrasse 55

3008 Bern

Telefon

031 390 39 39

  • Link zu AGILE.CH auf Facebook