Grafik 3: IV Prognose bis 2030

IV-Rechnungsergebnis in Millionen Schweizerfranken

Jahr 2011: 0

Jahr 2012: 350

Jahr 2013: 375

Jahr 2014: 500

Jahr 2015: 750

Jahr 2016: 1025

Jahr 2017: 1150

Jahr 2018: 275

Jahr 2019: 0

Jahr 2020: 175

Jahr 2021: 125

Jahr 2022: 300

Jahr 2023: 250

Jahr 2024: 400

Jahr 2025: 350

Jahr 2026: 550

Jahr 2027: 525

Jahr 2028: 750

Jahr 2029: 725

Jahr 2030: 925

Schuld beim AHV-Fonds in Millionen Schweizerfranken

Jahr 2011: 15

Jahr 2012: 14.5

Jahr 2013: 14

Jahr 2014: 13.5

Jahr 2015: 12.5

Jahr 2016: 11.5

Jahr 2017: 10

Jahr 2018: 9.8

Jahr 2019: 9.7

Jahr 2020: 9.5

Jahr 2021: 9.4

Jahr 2022: 9.2

Jahr 2023: 9

Jahr 2024: 8.5

Jahr 2025: 8.25

Jahr 2026: 7.5

Jahr 2027: 7.25

Jahr 2028: 6.5

Jahr 2029: 5.5

Jahr 2030: 4.5

Die Zahlen sind anhand der Grafik des BSV grob geschätzt.

Starker Anstieg der Rechnungsüberschüsse der IV, insbesondere während der Zusatzfinanzierung.

Auch nach Ablauf der Zusatzfinanzierung verzeichnet die IV kontinuierlich ansteigende Überschüsse.

Abbau der IV-Schulden beim AHV-Fonds. Bis 2017 erfolgt ein Abbau von rund 5 Milliarden Franken. Ab 2018 wird die Schuld getilgt, soweit die Einnahmen der IV 50 Prozent einer Jahresausgabe übersteigen (Quelle: BSV).

zurück

FR