WIR BESTIMMEN MIT!

DE / FR

Aktuell

12.7.2020

Die CBM Christoffel Blindenmission ist eine international tätige, christliche Entwicklungsorganisation und fördert Menschen mit Behinderungen in Armutsgebieten.

CBM ermuntert Menschen mit Behinderungen sich zu bewerben, bevorzugt sie bei vergleichbarer Qualifikation und ist bereit, spezifische Massnahmen umzusetzen, um eine Anstellung zu ermöglichen.

9.7.2020

Der Bundesrat will die Massnahmen, die er zur Eindämmung der Corona-Pandemie ergriffen hat, durch einen Parlamentsentscheid legitimieren. Er hat dem Parlament deshalb beantragt, ein dringendes Bundesgesetz zu erlassen.

AGILE.CH hat sich am Vernehmlassungsverfahren zu diesem Covid-19-Gesetz beteiligt. In der Stellungnahme fordert AGILE.CH, konsequent zu prüfen, wie sich Corona-Massnahmen auf Menschen mit Behinderungen auswirken und ob sie für Menschen mit Behinderungen umsetzbar sind. Wenn nötig sind Ausnahmeregelungen für Menschen mit Behinderungen festzulegen. Die UNO-Behindertenrechtskonvention verpflichtet die Schweiz, auch in Gefahrensituationen und humanitären Notlagen den Schutz und die Sicherheit von Menschen mit Behinderungen zu gewährleisten.

18.6.2020

Die Corona-Pandemie lieferte den Gegnerinnen und Gegnern der 7. IVG-Revision ein neues Argument gegen die Vorlage. Die finanzielle Zukunft der Invalidenversicherung sei wegen der Krise ungewiss, deshalb brauche es jetzt eine Sparvorlage. Doch die diffuse Corona-Argumentation verhallte zur Erleichterung von AGILE.CH in der Bernexpo ungehört, und die Revision wurde im Nationalrat mit 198 Stimmen ohne Gegenstimmen und im Ständerat mit 44 Stimmen und einer Gegenstimme gutgeheissen.

17.6.2020

Die derzeitige Zentralsekretärin, Suzanne Auer, wird im November pensioniert. Zu ihrem Nachfolger hat der Vorstand von AGILE.CH Raphaël de Riedmatten gewählt. Er ist Experte für das Thema Behinderungen, französischer Muttersprache und sattelfest in Deutsch und Englisch. Raphaël de Riedmatten verfügt über grosse berufliche Erfahrung und über ein ausgewiesenes Engagement für die Selbsthilfe, der er hohe Bedeutung beimisst.

10.6.2020

AGILE.CH Vernehmlassungsantworten zu Änderungen der Verordnung über die Krankenversicherung

Im Frühjahr 2020 eröffnete der Bundesrat zwei Vernehmlassungen zur Krankenversicherungsverordnung, vgl. Seite des Bundes. AGILE.CH verlangt in beiden Stellungnahmen, die Gesundheitsversorgung ganzheitlich, bedürfnisorientiert und diskriminierungsfrei zu gestalten und das Wohl der Menschen ins Zentrum zu stellen. Weiter fordert AGILE.CH, dass das Erfahrungswissen und die Betroffenenkompetenz von Menschen mit Behinderungen bei der Ausgestaltung der Gesundheitsversorgung besser einbezogen werden und Menschen mit Behinderungen u.a. in die neue Qualitätskommission eingebunden werden. Die Vernehmlassungsverfahren laufen noch bis August 2020.

AGILE.CH Stellungnahme Spitalfinanzierung

AGILE.CH Stellungnahme Stärkung der Qualität

1 / 30

Please reload

Behinderung & Politik 2 / 20

Wer will denn schon normal sein?

Alle Welt strebt nach Individualität. Menschen mit Behinderungen sind individuell. So individuell, dass sie häufig mitleidig, abwertend oder aggressiv behandelt werden. Wie lässt sich das ändern?

Über Ihr Leben hinaus

Broschüren zum Herunterladen

AGILE.CH-Newsletter

Einfach informiert.

mit dem AGILE.CH-Newsletter.

Effingerstrasse 55

3008 Bern

Telefon

031 390 39 39

  • Link zu AGILE.CH auf Facebook