WIR BESTIMMEN MIT!

DE / FR

Aktuell

19.1.2020

«Menschen mit Behinderungen auf dem Weg in die Armut». So der Titel der Ausgabe 1/2019 der Zeitschrift «Behinderung & Politik» von AGILE.CH. Ein Titel, der leider immer noch sehr aktuell ist. Diese prekäre Tatsache ist zum Teil auch auf zu hohe Mieten zurückzuführen – und das muss sich ändern!

16.1.2020

Im Herbst diesen Jahres muss die Schweiz dem Ausschuss zur UNO-Behindertenrechtskonvention (UNO-BRK) Red und Antwort stehen. Hat sie ihre Aufgaben bei der Umsetzung der UNO-BRK erledigt? Nach der Anhörung wird der Ausschuss Empfehlungen an die Schweiz formulieren. Er stützt sich dabei auf die Auskünfte der Schweiz und die verschiedenen Berichte. AGILE.CH hofft sehr, dass möglichst viele Menschen mit Behinderungen die Anhörung der Schweiz mitverfolgen und dazu nach Genf kommen.

8.1.2020

Sie führen die 11 Mitarbeitenden der Geschäftsstelle und koordinieren ihre Tätigkeiten. Sie leiten die Organisation, indem Sie die Strategie umsetzen, die der Vorstand vorgibt. Sie vertreten AGILE.CH bei ihren 41 Mitgliedorganisationen, in der Öffentlichkeit, den Medien, der Politik und der Verwaltung. Für das Bundesamt für Sozialversicherungen sind Sie die Ansprechperson. Auch die Mittelbeschaffung gehört zu Ihrer Verantwortung.

8.1.2020

Nichts über uns ohne uns – Menschen mit Behinderungen haben das Recht, an öffentlichen Entscheidungsprozessen mitzuwirken, die sie betreffen oder ihr Leben beeinflussen. So steht es in der UNO-Behindertenrechtskonvention (UNO-BRK), die seit dem Jahr 2014 Teil des Schweizer Rechts ist.

Doch was bedeutet das Recht auf Partizipation in der Praxis? Wie kann ich sicherstellen, dass meine Meinung gehört und beachtet wird?

Der Fachkurs richtet sich in erster Linie an Menschen mit Behinderungen, die lernen wollen, was das Recht auf Partizipation bedeutet und mit welchen Argumenten sie sich einbringen können.

Anmeldung bis spätestens 15. März 2020 an info@sensability.ch oder Tel. 031 351 76 72. Sie können sich auch online über www.sensability.ch anmelden.

8.12.2019

Sie träumen von Entspannung und neuen Horizonten? Sie haben Lust auf familiäre Stimmung, Gelächter und Kameradschaft? Sie möchten Ihre Angehörigen entlasten und sich neue Fähigkeiten aneignen?

Seit ihrer Gründung organisiert die ASPr-SVG Kurse und Ferienaufenthalte. Die breitgefächerten Kurse finden an stimmungsvollen Orten statt und richten sich an die Mitglieder der ASPr-SVG genauso wie an alle anderen interessierten Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung.

Link zum Kursangebot

Link zu den Kursen mit direkter Online-Anmeldung

1 / 26

Please reload

Behinderung & Politik 4 / 19

Vom langen und steinigen Weg zum hindernisfreien öffentlichen Verkehr

Trotz Vorgaben und Fristen des Behindertengleichstellungsgesetzes: Warum können Menschen mit Behinderungen den öffentlichen Verkehr weiterhin nicht autonom nutzen? AGILE.CH hat bei den Transportunternehmen nachgefragt.

Broschüren zum Herunterladen

AGILE.CH-Newsletter

Einfach informiert.

mit dem AGILE.CH-Newsletter.

Effingerstrasse 55

3008 Bern

Telefon

031 390 39 39

  • Link zu AGILE.CH auf Facebook