Hindernisfreies Spital für Menschen mit Behinderungen

An der Delegiertenversammlung von AGILE.CH vom 29. April 2017, stellten Séverine Lalive Raemy, Pflegefachfrau und Unterrichtsbeauftragte FH Gesundheit, und Anne-Chantal Héritier, verantwortliche Ärztin Behinderungen und Neurologin HUG, das Projekt «Réseau Handicap» des Universitätsspitals Genf vor.

Die Aufnahme und die Betreuung von Menschen mit Behinderungen in der Notfallstation oder im Spital verbessern, die Information und Kommunikation zwischen den Fachleuten im Gesundheitswesen und den Patienten bzw. Angehörigen vereinfachen: mit dem Projekt «Réseau Handicap» nimmt das Universitätsspitals Genf die Herausforderung «Hindernisfreies Spital» an.

Präsentation Projekt «Réseau Handicap»
Webseite «Réseau Handicap»
Video «Handicap et soins, une approche personnalisée» (Französisch)