Workshop «Das liebe Geld», Existenzsicherung, Lebensqualität und Behinderung

Viele Frauen (und auch Männer) mit Behinderung müssen jeden Franken zweimal umdrehen, damit sie finanziell über die Runden kommen. Im Workshop «Das liebe Geld», organisiert von avanti donne, dreht sich alles darum, wie wir trotz kleinem Budget unsere Lebensqualität erhalten oder vielleicht sogar verbessern können.

Infos zu Rechtsansprüchen (IV/AHV, EL uam.) und anderen Unterstützungsmöglichkeiten, Spartipps von Budget-ExpertInnen und der Austausch unter Gleichbetroffenen versprechen einen spannenden Tag. Der Workshop findet statt am Samstag, 29. April 2017 in Olten.

Weitere Informationen in diesem Flyer.