Archiv Gleichstellung

Wie steht es um die regionale Behindertengleichstellungspolitik?

Braucht es kantonale Behindertengleichstellungsgesetze? Mit dieser Frage beschäftigen sich 13 Behindertenorganisationen aus der Deutschschweiz und dem Tessin seit längerer Zeit.

Kein Widerstand gegen Behindertenrechtskonvention

EA/Am 6. April 2014 läuft die Referendumsfrist zum Bundesbeschluss über die Genehmigung des Übereinkommens über die Rechte von Menschen mit Behinderungen ab. Bislang zeichnet sich kein Widerstand ab gegen die sogenannte Behindertenrechtskonvention (BRK).

Klares Ziel – barrierefrei Reisen mit dem öffentlichen Verkehr

Mobilität ist für Herrn und Frau Schweizer unabdingbar. Mobilität ist ein wichtiger Wert und ein Kennzeichen der heutigen Gesellschaft. Arbeitswege, Reisestrecken, Transportwege: Letztes Jahr legte jeder Einwohner im Inland täglich durchschnittlich 40 Kilometer Wegstrecke zurück. Neben dem privaten Personenverkehr kommt dem öffentlichen Verkehr eine zentrale Bedeutung zu. Schweizerinnen und Schweizer fuhren 2012 beispielsweise rund 190 Milliarden Kilometer im Zug – das entspricht 4‘750‘000 Mal um die Erde.

Frauen mit Behinderung in der Schweiz

4,1 Millionen Menschen in der Schweiz sind weiblich. Gut 700 000 dieser Frauen und Mädchen leben mit einer Behinderung und tragen damit ein erhöhtes Risiko für Benachteiligungen und Diskriminierung. Dies belegt ein Themendossiers von avanti donne im Auftrag des EBGB.

Tag der Kranken 2014

«Psychische Belastungen» – dies ist das diesjährige Thema am «Tag der Kranken» am Sonntag, 2. März 2014. Dieser Tag ruft Betroffene aber auch ihr Umfeld auf, Mut zum Dialog zu zeigen. Bundespräsident Didier Burkhalter würdigt den Tag der Kranken mit einer landesweiten Ansprache.

Zeige Artikel 106 - 110 von 392 | Seite 22 von 79

< Zurück 1234567891011121314151617181920212223242526272829303132333435363738394041424344454647484950 Weiter >

FR